Logo160x152

In der Stier 1

56295 Lonnig

T. 02625-958778

F. 02625-958780

info@allemeinetiere.de

Terminsprechstunde:

Mo - Fr 8:00 bis 12:00

und 15:30 bis 19:00

Sa 9:00 bis 12:00

behoheader

Tierärztliche Gemeinschaftspraxis

Dr. med. vet. Anja Becker und

Dr. med. vet. Marion Hornkamp

3-Monats Tablette gegen Zecke und Floh beim Hund

Bislang wurden Hunden durch Halsbänder oder durch monatliche Spot on – Präparate (Flüssigkeiten, die auf die Nackenhaut geträufelt werden) vor Zecken oder Flöhen geschützt. Neu auf dem Tierarzneimittelmarkt ist ein 3-Monats Schutz durch die Einnahme einer Kautablette BRAVECTO.

Ihr Hund ist durch die Einnahme von nur 4 Tabletten das gesamte Jahr gegen lebensbedrohende Blutkrankheiten geschützt, die durch Zecken übertragen werden.

Terminsprechstunde

Sprechzeiten

Mo- Fr 08:00 - 12:00 und 15:00 - 19:00
Sa 09:00 - 12:00

Bitte vereinbaren Sie Ihren Termin unter: 02625-958778

Eine lange Wartezeit in fremder Umgebung, womöglich eingesperrt in einer Transportbox, ist eine zusätzliche Belastung für ein krankes Tier. Das wollen wir durch eine konsequente Terminsprechstunde vermeiden. Bitte vereinbaren Sie daher vor einem Tierarztbesuch telefonisch einen festen Behandlungstermin. Sollten Sie diesen Termin in einem Zeitrahmen von 15 min nicht einhalten können, bitten wir um Rücksprache.

Neu bei uns: Der Laser

 

Die Lasermedizin ist eine der modernsten Medizintechniken in der Kleintierpraxis. Der Laser wird zum einen therapeutisch eingesetzt. Dabei wirkt das Laserlicht bestimmter Wellenlänge wärmend und desinfizierend. Zum anderen verwendet man den Laser in der Chirurgie, um besonders schonend und genau zu arbeiten.

Spezielle Anwendungsgebiete:

Weiterlesen...

Zurück zur Natur: BARF-Fütterung

Dackel Barfen web2

BARF-Rationsberechnungen in unserer Tierarztpraxis

Warum möchten immer mehr Tierbesitzer weg vom modernen Trockenfutter. Eigentlich ist es ja so einfach. Futter in den Napf oder Dose auf. Denn sind wir mal ganz ehrlich: Rohfütterung ist eine zeitaufwändige Angelegenheit, die entsprechende Kühl- und Lagermöglichkeiten voraussetzt und gerade im Urlaub bzw. unterwegs extrem gut organisiert werden muss.

Weiterlesen...

Der Hundeführerschein

Seit Januar 2013 wird vom Landesministerium Rheinland-Pfalz gewünscht, dass zukünftige und jetzige Besitzer von Hunden einen freiwilligen HUNDEFÜHRERSCHEIN ablegen, um Gefahren, die beim Umgang mit Hunden entstehen, zu minimieren bzw. Hundebisse (v.a. bei (Klein)kindern zu vermeiden!

Weiterlesen...